Tipps und Aktuelles

Achtung: Neue Gebührenordung für Tierärzte seit dem 14.02.2020 in Kraft getreten!!!!!

Der Bundesrat hat die Gebühren für tierärztl. Leistungen mit sofortiger Wirkung in Hinblick auf den tierärztl. Notdienst  novelliert: Was ändert sich für Sie?

Ab sofort wird im Notdienst eine pauschale Notdienstgebühr von 59,50 Euro (inkl. MWST) fällig,

zusätzlich muss für tierärztl. Leistungen im Notdienst min. der 2-fache Satz der GOT abgerechnet werden.

Definition der Notdienstzeiten: Tgl. von 18.00 Uhr bis 8.00 Uhr des jeweils folgenden Tages (Nacht),von freitags 18.00 Uhr bis 8.00 Uhr des jeweils folgenden Montags (Wochenende) , von 0.00 Uhr bis 24.00 Uhr eines gesetzlichen Feiertags!

Weitere Informationen zur GOT finden Sie unter www.bundestieraerztekammer.de (Rubrik “ für Tierhalter“)

Impfen für Afrika 2022 !!! Auch dieses Jahr unterstützen wir gerne die Organisation „Tierärzte ohne Grenzen“ bei Ihrer Aktion “ Impfen für Afrika“. Am 29.09.2022 spenden wir die Hälfte unserer Impfeinnahmen des Tages an die Organisation.Sie möchten Ihr Tier vor Infektionskrankheiten schützen und gleichzeitig einen wertvollen Beitrag zur Hilfe von Menschen und Tieren in Ostafrika leisten ? Willkommen bei Impfen für Afrika . Vereinbaren Sie doch gleich einen Termin für den 29.09.2022 in unserer Praxis. Wir freuen uns auf Sie und Ihren Liebling . Weitere Informationen finden Sie unter www.impfenfuerafrika.de…

Hatten Ihre Tiere an Silvester Angst vor den Böllern/dem Feuerwerk?? Nehmen Sie diese Angst nicht auf die leichte Schulter!! Macht ein Hund wiederholt eine angstauslösende Erfahrung in Zusammenhang mit einem bestimmten Geräusch (hier Knall) und wird diese Erfahrung nicht “ verarbeitet“, wird dieses Geräusch selbst zum Auslöser der Angst!! Statt einer Gewöhnung kommt es zu immer intensiveren, überschießenden Angstreaktionen und zu einer Übertragung dieses Angstverhaltens auf ähnlich klingende Geräusche (Donner , Fehlzündung Auto , Schuss)!!

Nach  Silvester ist vor Silvester!!!! Falls Sie bei Ihrem Tier solch eine Generalisierung im letzten Jahr festgestellt haben sollten, sprechen Sie uns gerne an. Ihr Tier benötigt eine verhaltenstherapeutische Unterstützung. In Zusammenarbeit mit einem Hundetrainer oder einem Tierarzt sollte eine Geräuschdesensibilisierung vorgenommen werden!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken